Deutschlands zweite Bundesweite Volksabstimmung

Deutschland braucht Mitbestimmung der Bürgerinnen und Bürger auch auf der Bundesebene. Gerade die jetzige Zeit zeigt, dass es ohne nicht geht.

Im Rahmen der Bundestagswahl 2021 führte Abstimmung 21 in einem Bündnis aus über 30 gemeinützigen Organisationen die erste selbstorganisierte bundesweite Volksabstimmung durch. Diese Abstimmung war das bislang größte Projekt, dass sich für die Einführung von Volksabstimmungen auf Bundesebene einsetzte und stellte ein Experiment der Demokratieentwicklung dar.

Abstimmung 21 hat sich zum Ziel genommen bundesweite Volksabstimmungen zu brennenden Fragen der Zeit zu organisieren, bis Abstimmungen auf Bundesebene gesetzlich verankert sind.

Zur Website von Abstimmung 21 mit allen kommenden und aktuellen Projekten kommen sie here.